Zum Hauptinhalt springen

Persönliche Kontakte sollen in Zeiten von Corona auf ein Minimum reduziert werden. Trotzdem ist es unerlässlich direkt und permanent mit Ihren Gästen während des Aufenthalts in Kontakt zu bleiben. In diesen Zeiten sogar mehr denn je.

Lets go!

Endlich geht es wieder los in der Hotellerie. Bis zum Neustart möchten wir Sie über die aktuellen Herausforderungen bestmöglich Informieren und Ihnen ein paar wertvolle Tipps an die Hand geben. Um Gästen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Schutz vor COVID-19 und Sicherheit in der Gastronomie zu bieten, sind alle aufgefordert, konsequent den allgemeinen Verhaltensregeln zu folgen. Auf der Website des Gesundheitsministeriums finden Sie bereits allerlei Leitlinien für den sicheren Umgang mit Ihren Gästen in Zeiten von Corona. Was diese Regeln im täglichen Arbeitsablauf bedeuten, insbesondere wie Ihnen die Digitalisierung dabei helfen kann, möchten wir Ihnen mit diesem Leitfaden nochmal zusammenfassen.

10. Kommunizieren Sie verstärkt digital

Persönliche Kontakte sollen in Zeiten von Corona auf ein Minimum reduziert werden. Trotzdem ist es unerlässlich direkt und permanent mit Ihren Gästen während des Aufenthalts in Kontakt zu bleiben. In diesen Zeiten sogar umso mehr. Kommunizieren Sie daher direkt und digital – am besten auf verschiedenen digitalen Medien.

Mit unserer digitalen Plattform für die In-House-Kommunikation HOTAINMENT sind Sie dafür bestens gerüstet. Aus einer zentralen Web-Plattform haben Sie einen direkten Draht zu sämtliche digitalen Medien im Haus.

 

09. Optimieren Sie die Abwicklung von Zimmerservice & co.

Viele Gäste werden vielleicht auf den Weg ins Restaurant lieber verzichten. Mit einem einfachen und übersichtlichen Shopsystem schaffen Sie ganz einfach die Grundlage für einfache und bequeme Bestellvorgänge. Mit unserem Hotainment Hotel TV bestellen Ihre Gäste sogar bequem direkt am Hotel-TV.

08. Digitalisieren Sie Ihre Speisekarte und Angebote.

Das Gesundheitsministerium empfiehlt in der Gastronomie bereits den Einsatz von digitalen Speisekarten. Diese sind hygienisch am sinnvollsten, da der Gast diese mit seinem eigenen Smartphone abrufen kein. Achten Sie dabei darauf, dass dies einfach und intuitiv verwendbar ist, beispielsweise direkt auf der Login- oder Landingseite Ihres Gäste-WLAN Netzwerks.

 

07. Informieren Sie über aktuelle Maßnahmen

Ob Maskenpflicht in öffentlichen Bereichen oder Personenlimits im Restaurant: Halten Sie Ihre Gäste immer über aktuelle Maßnahmen und Bestimmungen auf dem Laufenden, Am besten auf digitalen Infoscreens und Displays: Damit reagieren Sie in Sekundenschnelle auf aktuelle Entwicklungen oder volle Speisesäle.

 

06. Steuern Sie Ihre Besucherströme

Wichtig ist es vor allem, großen Andrang in der Rezeption bzw. überfüllte öffentliche Bereiche bestmöglich zu vermeiden. Nutzen Sie dafür digitale Tools und Angebote. Informieren Sie Ihre Gäste beispielsweise rechtzeitig über freie Kapazitäten im Wellnessbereich oder im Frühstücksraum über Push-Nachrichten am TV-Gerät oder über App.

 

05. Digitalisieren Sie Ihre Hausinformationen

Gedruckte Hotelinformationen sollten derzeit bestmöglich vermieden werden.  Um Ihre Angebote und Informationen aus der Ferienregion trotzdem bestmöglich zu platzieren, bieten sich digitale Lösungen besonders an. Diese sind nicht nur hygienisch sinnvoll, sondern dazu auch noch tagesaktuell und in sekundenschnelle bearbeitet und für jeden Gast verfügbar. Über unsere innovative Kommunikationsplattform "HOTAINMENT" sind die digitalen Informationen zudem auf allen digitalen Endgeräten - vom Smartphone bis hin zum Hotel-TV - jederzeit für Ihre Gäste verfügbar.

 

04. Reduzieren Sie direkte Kontakte für Housekeeping & Technik

Durch ein effizientes, zentrales Management der Gäste-IT, und einer professionellen In-House Kommunikation können Sie nicht nur den täglichen Arbeitsablauf optimieren, sondern Sie ersparen Ihrem Team viele Wege durch das Haus und viele vermeidbare Kundenkontakte. Unser smarter HOTAINMENT Hotel-TV verfügt zum Beispiel über ein zentrales TV- und Senderlistenmanagement über das Netzwerk.

 

03. Bieten Sie Zeitschriften im digitalen Format an

Auf Zeitschriften und Tageszeitungen sollte aus Hygienegründen generell verzichtet werden. Mit Angeboten für Smartphones, Tablets & TV-Geräte, wie etwa dem digitalen Lesezirkel „Share Magazine“ bieten Sie Ihren Gästen über 400 Tageszeitungen und Zeitschriften auf ihrem eigenen Gerät. Share Mazine gibt es als Erweiterung zu unserer HOTAINMENT mobile Web- und Native App sowie direkt zu unsrer HOTAINMENT Smart Hotel-TV Lösung.

 

 

02. Vermeiden Sie Stau an der Rezeption

Die Verweildauer an der Rezeption sollte wie in allen anderen öffentlichen Bereichen möglichst kurz gehalten werden. Je schneller der Check-In bzw. –Out Prozess vonstatten geht, desto besser. Bieten Sie Ihren Gästen beispielsweise die Möglichkeit für eine schnelle Rechnungskontrolle am Smart-TV-Gerät oder überhaupt für einen Quick-Checkout-Vorgang über ihr eigenes Smartphone.

 

01. Denken Sie an das geänderte Kommunikationsverhalten

Die Corona-Krise hat dazu beigetragen dass sich Videotelefonie auch im Privatbereich verstärkt durchsetzt. Plattformen wie Facetime, Skype, Zoom & Co. sind im Alltag vieler Menschen angekommen und werden auch in der Freizeit immer beliebter. Ihre Gäste wollen mehr denn je mit ihren Lieben zuhause in Verbindung bleiben. Schaffen Sie dafür die Voraussetzung mit flächendeckendem, schellen WLAN für Ihre Gäste. Dieses Gäste-Netzwerk lässt sich auch ganz leicht ohne Umbau in jedem Gästezimmer realisieren. Beispielsweise über die vorhandene TV- oder Telefonverkabelung.