Das vielfach ausgezeichnete 5* Haus in zentraler Citylage ist ein Aushängeschild der Hamburger Hotellerie. Ein Highlight, direkt am Dammtorbahnhof, unweit von Alster und Innenstadt gelegen. Neben High-Speed-WLAN über die vorhandene Telefonanalge, ist in den 511 Zimmern und Suiten unser Informationssystem für Hotel TV-Geräte im Einsatz.


Zentraler Ausgangspunkt für Ihren Hamburgbesuch
Nur wenige Gehminuten vom ICE- und S-Bahnhof Dammtor und nahe der Hamburger City, der Alster und dem Moorweidenpark gelegen,  bietet das Hotel Grand Elysée Hamburg den idealen Ausgangspunkt für die Erkundung der Elbmetropole. Daher war es dem Kunden ein besonderes Anliegen, die Gäste über die zahlreichen Möglichkeiten in "seinem" Hamburg stets auf dem Laufenden zu halten.


Kurze Aufenthaltsdauer
Besonders in der Stadthotellerie ist eine kurze Verweildauer von einem bis zwei Tagen üblich. Umso wichtiger ist es hier, die Gäste gleich auf Anhieb umfassend und tagesaktuell über das Geschehen im Hotel und der Umgebung zu informieren. Und gerade in einer pulsierenden Metropole wie Hamburg, mit ihren zahlreichen Highlights, Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps, ist eine Orientierungshilfe über das übersichtliche TV-Infosystem ein mehr als angenehmer Service für das anspruchsvolle Publikum.

 

Modernste Multimediatechnik
Darüber hinaus ist das infotainment System natürlich auch eine moderne Multimediastation für jedes Hotelzimmer. Videos, wie die beliebte "Elysee-TV" Reihe, internationale Web-Radios oder auch kostenpflichtige SKY-Sender können einfach und bequem über die innovative TV-Oberfläche abgerufen werden.

 

High-Speed WLAN über vDSL
Im Jahr 2016 erfolgte die Erweiterung des WLAN - die Vernetzung erfolgte im Hotel Grand Elysée über die bereits vorhandene Telefonverkabelung. Ein großer Vorteil der eingesetzten vDSL Technologie ist, dass die Stromversorgung der vDSL Clients über die Telefonleitung erfolgen kann. Damit ist keine extra Stromversorgung im Zimmer mehr notwendig.


Positive Resonanz der Gäste und des Teams
Moderne Technologie sollte nämlich vor allem die Mitarbeiter entlasten, Probleme innovativ lösen, anstatt neue zu schaffen. Stefan Gurr, der Leiter der Veranstaltungs- und Kommunikationstechnik des Hotel Grand Elysée Hamburg zieht ein erstes, äußerst positives Resümee: "Die Umsetzung und Implementierung des Systems in den 511 Zimmern hat reibungslos geklappt und die Gäste finden sich auf Anhieb zurecht. Wir sind mit dem Service der goingsoft sehr zufrieden und können das neue infotainment professional System sehr gerne weiterempfehlen".