Die digitale Wanderecke

Zeit für neue Wege, dies dachte sich der Hotelier und Gastgeber aus Leidenschaft, Christian Kirchner, bereits vor über 25 Jahren als er gemeinsam mit 45 anderen Hotels die Bewegung der Europa Wanderhotels ins Leben gerufen hat. Mittlerweile zählt die Vereinigung knapp 70 Mitgliedsbetriebe in drei Ländern.

Eine Vorreiterrolle nimmt das Hotel Kirchner aber auch weiterhin, innerhalb der Vereinigung, ein. Die perfekte Kombination von Digitalisierung und Entspannung abseits der digitalen Welt, ist für Christian Kirchner besonders wichtig. Passend zum aktuellen Motto der Wanderhotels „Zeit für neue Wege“ geht auch Familie Kirchner gerne neue Wege. Dies aber ohne auf Bewährtes zu vergessen. In ihrem Haus sollen den Gästen die Informationen digital aber auch gedruckt zur Verfügung stehen. Die Gäste können die Wanderungen in der Wandermappe und in den zahlreichen Wanderführern finden – gleichzeitig steht ihnen aber auch ein moderner Touch Screen und eine mobile Lösung für das eigene Smartphone zur Verfügung. So können sich die Gäste auf vielfältige Weise und ganz nach ihren Vorlieben über die geführten oder individuelle Wanderungen informieren und ihren Urlaub perfekt planen, egal ob sie gerade im Hotelzimmer sind oder unterwegs.

Mit digitalen Infos immer aktuell und überall informiert

Die Vorteile einer digitalen Wanderecke sieht Hotelier Christian Kirchner vor allem auch in der zentralen Datenpflege. Zum einen werden die allgemeinen Informationen zu den Wanderhotels, die einheitlich sein sollen, direkt über die Vereinigung gepflegt und müssen so nicht von allen Hotels einzeln implementiert werden. Zum anderen können die Hotels ihre eigenen Infos einmalig eingeben und sie den Gästen auf verschiedenen Endgeräten zugänglich machen. Sei es auf dem Touch Screen in der Lobby oder über die eigenen Mobiltelefone. Damit die Gäste den Link für die mobile Seite nicht manuell eintippen müssen, gibt es einen QR-Code, der ganz einfach zur mobilen Seite führt.

Ideales Cross Marketing

Die flexible Gestaltung der Informationen auf dem System bietet den Hoteliers auch die Möglichkeit, die hoteleigenen Infos wie gewünscht darzustellen. Im Hotel Kirchner hat man sich dafür entschieden, die zwei frei wählbaren Punkte mit Sommer Infos und Winter Infos zu belegen. Zum einen können die Infos dann immer online bleiben und zum anderen sehen die Sommergäste, was die Destination im Winter alles zu bieten hat und umgekehrt. Gerade für einen Zwei-Saisonen Betrieb ist dies ein wichtiges Marketinginstrument.

 

 

Bilder: © Wanderhotel Kirchner, © goingsoft